Beiträge von RT-Knight

    LaMa Racing, RT-Knight, Laguna Seca


    Eigentlich lief es ganz gut - eigentlich….

    Endlich hatte ich auch im Qualifying eine Zeit unter 1:30 – mit 1:28 war ich immer noch am Ende des Feldes, ganze 6 Sekunden hinter den Besten – aber für mich war die Zeit ganz ok.

    Bereits in der Einführungsrunde ging die Kontrolle leicht verloren, vor Cork Screw (Video 41:11) war sie kurzfristig weg, sorry Jungs. Fettes sorry an Zaister, den ich wohl rausgedreht habe….tut mir echt leid.

    Zaister und Simplicius hatten dann etwas hazzle (Video 42:48), was mich dann auch erwischte – der erste Frontschaden, aber es ging weiter.


    In Runde zwei in Cork Screw gedreht – Mist, beim Zurück auf die Strecke auch noch den leichten Heckschaden eingefangen, Mist-Mist.

    Harald hat’s dann rausgedreht, nachdem er in der Links nach Start und Ziel einen Curb erwischt hat – ich war vorbei (Video: 47.21)

    Meine Angstkurve besorgte es mir dann wieder in Runde 3 – (Video 48:10), super Steffi – erneuter Dreher in Cork Screw…ach ja, Harald war wieder vorbei 😊

    In Runde 4 dann auch mal Cors Screw geschafft – Rundenzeit 1:29, juhuu.

    Aber – Pako, Henrik und Bruce (Platz 1 – 3) nahen – in Runde 5 zum Überrunden – so toll läuf es dann wohl doch nicht….vedammt…natürlich dann auch in der Links vor Start und Ziel rausgedreht – und die Jungs vorbei gelassen….der Rest des Feldes rast heran….


    Runde 6, 1:29:334 – die bisher beste Runde, wieder kleines Juhuu… 😊

    Ja, ist es wahr?? Runde 7 – 1:27.693 – Riesen-Juhuu…. 😊😉

    (mir fällt gerade auf – die schnellste Runde mit einem vorne und hinten kaputten Auto….naja…)


    Aber Baddek, Salva, Obi und Joe nahen im Rückspiegel, die Plätze 4 – 7 wollen vorbei – in Runde 8 – ich bin zu langsam…irgendwie vorbeigelassen – ups – Henrik mischt sich von links ein, hatte sich wohl rausgedreht. Obi, ich hoffe ich habe dich nicht behindert – falls doch – sorry!! (Video 56:12). Obi schrammt von rechts über die Strecke, das war zuviel für Joe – ging glimpflich ohne Berührung ab, Obi links draussen, Joe schlittert auf die Strecke zurück (56:15)

    Bis Runde 16 lief es dann relativ rund, ich hoffe, ich bin nicht zu sehr im Weg herumgefahren, falls ich auf der falschen Linie unterwegs war (für die Überrunder..) bitte ich um Info – das lerne ich dann auch noch.


    In Runde 16 wollte ich in die Box, dann kam der Disconnect (Video 1:08:23). Ab da lief es nicht mehr. Ich war dann insgesamt 4- oder 5-mal in der Box. Nach dem Re-Join war das falsche Setup geladen und ich hatte fast zwei Minuten Standzeit, bevor ich wieder auf die Strecke fahren konnte. Danach mehrmals in die Box, einmal dabei voll an die Mauer geknallt, wieder Minuten Standzeit für die Reparatur. Obendrauf noch eine Stop and Go Strafe – naja, der Faden war verloren und das Rennen für mich gelaufen.


    Ich hoffe, ich habe keinen behindert – gebt mit bitte Bescheid, ich brauche die Hinweise und schaue mir das dann in meinem Stream an.

    Insgesamt mein Fazit: ich bin noch nicht bereit, die Rennen vernünftig mitzufahren, mir fehlt die Kontrolle übers Auto, Setup, die Boxenstopps und das Fahren insgesamt. Läuft irgendetwas unerwartet, bin ich erst einmal voll draußen aus der Konzentration…Ich beiße mich irgendwie durch den Rest der Saison und versuche, den Rest nicht zu sehr zu behinder – wie gesagt, sprecht es bitte deutlich an, wenn ich es zu bunt treibe.


    Nochmal Glückwunsch ans Podium und danke für euer aller Rücksicht auf mich.

    Danke euch, bis zum nächsten Rennen!

    Hodiho Weihnachts-Cupper,

    🎄🎄🎄🎄🏎🏎🏎🏎


    Um 18:00 starte ich den Server neu. Es ist dann Brands Hatch eingestellt, Einstellungen wie beschrieben. Es läuft dann bis 19:00 Ihr die Training/Qualifiying/Rennen-Schleife in Brands Hatch.


    Um 19:00 Ihr startet dann der Cup mit dem ersten Training/Qualifiying/Rennen in Brands Hatch.


    Nach jedem Qualifiying und Rennen wird es drei Minuten Pause geben damit ich die Ergebnisse aufnehmen kann.


    Ich freu mir auf euch und den Cup, bis nachher!


    🏎🏎🏎🏎🎄🎄🎄🎄

    Heiße Juri, 31 und aus BaWü. Bin über Project Cars 1 und Project Cars 2 jetzt bei ACC gelandet

    Heiße Juri, 31 und komme aus BaWü. Bin über Project Cars 1 und 2 jetzt bei ACC gelandet.

    Ich glaube einen Facebook-Post über dieses Event gesehen zu haben und fande die Idee ganz cool 😊

    Servus Juri,


    vielen Dank und viel Spass mit uns 👍👍

    So ihr lieben, gebt euch n Ruck....so viel Erfahrung auf verschieden Strecken in so kurzer Zeit - wann gibts das schon mal...? 👍👍

    Macht eure Weihnachtsschlitten klar - und auf gehts....

    wäre dabei, nächstes Rennen ist ja erst am 14.01.2021

    Werde morgen schon auf dem Rookie Server ein paar Runden drehen...


    Welche Fahrzeuge wollen wir nehmen? Gibts ein gleiches Fahrschulauto für alle? oder jeder mit seinen gemeldeten Fahrzeugen?

    Schreibe mich einfach an, wenn es etwas gibt, kein Problem.

    Mein Rennen war gelaufen, nachdem ich abgeschossen wurde - in der 2. Runde.

    Ich habe dich doch fair vorbei gelassen - an einer Stelle, wo es gefahrlos möglich ist. Und ich fahre dann doch nicht dem nächsten wieder vors Auto....

    Hallo zusammen,


    die Aufkleber sind fertig. Es sind hochwertige, per Schneidplotter hergestellte Aufkleber.

    Ein Aufkleber kostet 6,00 EUR. Versand per Brief, 0,80 EUR. Mehrere Aufkleber werden natürlich zusammen versendet.

    Das ist ein Selbstkostenpreis, es verdient niemand etwas daran.

    Es gibt den Aufkleber nur in dieser Größe und nur in dieser Ausführung.


    Bestellung:

    Ich sammle Bestellungen bis Sonntag, den 13.12.2020, 12:00 Uhr.

    Wer Aufkleber haben möchten, schreibt mir bitte eine E-Mail an "padawan6389@icloud.com" mit folgenden Inhalt:

    Betreff: Bestellung SRL Aufkleber

    Bitte gebt im Text der E-Mail an:

    Vor- und Nachname

    Die Anzahl der bestellten Aufkleber

    Die vollständige Versandadresse (Vorname, Name, Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Ort)


    Bezahlung:

    Am Sonntag, 13.12.2020 versende ich eine E-Mail an jeden Besteller. Diese enthält den zu zahlenden Gesamtbetrag sowie meine Bankverbindung, auf die dieser Betrag zu überweisen ist. Bezahlt werden kann nur per Überweisung.

    Ihr hab dann ausreichend Zeit das Geld zu überweisen. Sicherheitshalber sollte ihr bis spätestens Dienstag, 15.12. überweisen.

    Alle bis Sonntag, 20.12.2020 bezahlten (d. h. Geldeingang auf dem Konto) Aufkleber werde ich Sonntag Abend noch bestellen.

    Der Versand beginnt, sobald ich die Aufkleber erhalten habe. Einen genauen Zeitpunkt kann ich leider nicht nennen, ich rechne mit ca. 2 - 3 Wochen.


    Aufkleber:


    Aufkleber aufgeklebt:

    Das VR-Fahren ist in GT Sport schon recht gut. Allerdings hat die PS4 Brille nur die halbe horizontale Auflösung, so dass das Bild nicht in vollem HD kommt und inscharf wirkt. Das Fahrerlebnis ist gigantisch - die Steigungen und Gefälle auf den Strecken werden plötzlich greifbar und real, das ist schon klasse. Ich habe Bekannte, denen schlecht wird, wenn sie mit der VR Brille fahren, die Steigungen und Gefälle schlagen voll durch - das Gehirn ist da schon genial und meldet das - obwohl die G-Kräfte nicht spürbar sind. Ich war mit der VR Brille auch immer deutlich schneller.

    Ich hoffe sehr, dass ACC das für die PS5 umsetzt, und Sony hoffentlich eine Full-HD oder UHD-Brille für die PS5 herausbringt. Das würde ich jeder Monitoranordnung vorziehen.

    Sers Racer,


    gerade erreicht uns die Pressemitteilung aus dem bayerischen NRW Landtag - der bayerische Keni und der NRW - Präsi haben den Teamnamen „Scuderia Weisswurst“ untersagt. Die fadenscheinige Begründung: die Kasper, die die Autos fahren, saufen zu wenig Rotwein und essen zu wenig Weisswurst, ausserdem fehle der Propeller auf den Autos. Halloooooo???? Gehts noch?


    Gut, das Team hat sich zusammgesetzt, extreme Mengen Weissbier und Pizza vernichtet - und der neue Teamname ward geboren - nein, nicht „WePi“ - aber:


    „LaMa-Racing“


    Der neue Name wird international Geschichte schreiben - die Fahrer bitten um Aufnahme in die offiziellen Renndokumente und Listen.


    Renngerätschaft:

    Bartek: Lambo

    RT-Knight: McLaren (nicht zu verwechseln mit dem Kinderwagenhersteller MACLAREN)


    Mille Gracie,

    Bartek und RT-Knight